Weiter zum Inhalt
17Jun

Stabwechel beim Ortsverband

 

9. Juni 2017  Mitgliederversammlung Ortsverband Schopfheim

Stabwechel beim Ortsverband. Roland Matzker und Sabine Imping neues Vorstandsteam bz 16.06.2017

17Jun

Abriss historische Uehlin Häuser – Grüne für Prüfung durch Sachverständige

 bz 17.06.2017

In einer gemeinsamen Sitzung der Gemeinderatsfraktion und des Ortsverbandes Bündnis 90/ Die Grünen Schopfheim, am vergangenen Dienstag, stand der Brand der historischen Uehlin Häuser ganz oben auf der Agenda. Nachdem Bürgermeister Nitz bereits am Tag nach dem Brand über die Presse den Abriss der historischen Häuser angekündigt hatte, regte sich unter den Anwesenden Widerstand gegen diese mögliche Entscheidung.

Sowohl die anwesenden Gemeinderäte als auch Ortsverbandsmitglieder sprachen sich einstimmig dafür aus, die Fakten durch einen neutralen Sachverständigen prüfen zu lassen. Erst dann, nach dessen fachkundiger Aussage, soll eine Entscheidung über das Schicksal der stadtbildprägenden Häuserzeile getroffen werden.

Für den Erhalt der für Schopfheim geschichtsträchtigen Uehlin Häuser haben sich seit 2010 zahlreiche Bürgerinnen und Bürger eingesetzt. Sie haben über einen längeren Zeitraum ehrenamtlich ein Nutzungskonzept erstellt. Der Gemeinderat hat den Erhalt der Häuserzeile entlang der Hauptstraße beschlossen.

Nun gilt es aus Sicht der Grünen, das Engagement aus der Bürgerschaft und den damaligen Gemeinderatsbeschluss zu achten und die Fakten von Sachverständigen prüfen zu lassen. Zudem soll einem möglichen Investor vorab noch Gelegenheit gegeben werden, selbst vor Ort ein Bild vom Zustand der Häuser zu erhalten, um auch ihm die Möglichkeit einer Entscheidung noch einmal zu geben.

Sollten die Ergebnisse aufzeigen, dass die Häuser auch in Teilen nicht mehr zu retten sind, plädieren die Grünen bei einem Neubau, für einen Erhalt der stadtbildprägenden Fassade mit den dafür typischen versetzten Stockwerken.

Einen entsprechenden Antrag wird die Fraktion im Vorfeld der Gemeinderatssitzung am 19. Juni einreichen.

20Okt

17.10.2016 Michael Straub: Das war’s – 27 Jahre im Gemeinderat

2016-10-20_mt-photo

18Sep

Michael Straub tritt vom Gemeinderat zurück

bz 14.09.2016

Michael StraubSCHOPFHEIM (hö). Mit einem Paukenschlag endet am Montagabend der öffentliche Teil der Gemeinderatssitzung: Grünen-Stadtrat Michael Straub gab sehr zur Überraschung vieler am Ratstisch und in den Zuhörerreihen bekannt, dass er beabsichtigte, sein Stadtratsmandat niederzulegen. Er werde daher nun offiziell einen Antrag auf Ausscheiden stellen. Zu den Motiven mochte sich Michael Straub jetzt (noch) nicht äußern. Dies behalte er sich für jene Ratssitzung vor, in der sein Antrag offiziell im Gemeinderat behandelt werde – voraussichtlich wird dies im Oktober sein. Um aber Spekulationen bis dahin vorzubeugen, stellte Straub schon einmal klar, dass er weder aus Frust, noch genereller Verärgerung über die Kommunalpolitik diesen Schritt für sich erwogen habe. Auch würden gesundheitliche Dinge bei dieser Entscheidung keine Rolle spielen. „Ich halte das jetzt einfach für den richtigen Zeitpunkt“, erklärte er. Straub (Jahrgang 1949) gehört seit 26 Jahren dem Gemeinderat an. Zuletzt war er 2014 mit 3735 Stimmen – dem stärksten Einzelergebnis bei den Grünen – wieder ins Kommunalparlament gewählt worden, auch wurde er 2014 erneut in den Kreistag gewählt.

26Mai

GRÜNE und der Sportpark Grienmatt

09. Mai 2016                    2900 Stimmen für einen Bürgerentscheid

Die Bürgerinititiative ‚pro-Oberfeld‘ übergibt die Listen an den Bürgermeister und er kennt sich mit dem Thema nicht aus.

 

30. April 2016                  Die SPD-Fraktion hat sich entschieden:

Sie wird einer Zusammenlegung der Sportstätten in Fahrnau nicht zustimmen

                              – Manche brauchen halt etwas länger –

11. April 2016                    Sportpark Grienmatt ad acta

Michael Straub rief in der Gemeinderatssitzungdazu auf, das Thema ‚Sportpark Grienmatt‘ an diesem Abend ad acta zu legen und sich Gedanken über Sanierung und Neubau der Anlagen zu machen.

07. April 2016                   GRÜNE wollen Sportpark weggrätschen

Kompletter Artikel unter „Presse“

 

 

 

 

                                     Landtagswahlen 2016

Nach der Wahl:    Pressespiegel: mt und bz

Wahlergebnis Schopfheim

aus mt vom 25.2.16      Handwerk lobt Gemeinschafts-Schule

23Feb

Wahlstand am 20.2.2016

aus mt vom 23.2.16

aus mt vom 23.2.16

09Jan

Start ins Wahljahr 2016

GRÜNER Start ins Wahlkampfjahr 2016GRÜNE mit MdL Josha Frey

aus bz vom 09.01.: GRÜNER-Treff am Jahresanfang 2016

und   GRÜNER-Wahlkampfstart 2016  mit MdL Josha Frey

Anmerkung:     Die Aussage zum Krankenhaus ist im Bericht falsch wiedergegeben worden – Michael Straub hat gesagt, dass er angesichts der Lörracher Übermacht im Kreistag keine Chance für eine Realsierung eines Krankenhauses zwischen Schopfheim und Maulburg sieht.

15Dez

Haushaltsrede 2016

Die Haushaltsrede zu 2016, dem letzten kameralen Haushalt.

GRÜNE Haushaltsrede 2016

Kommentare aus der Tagespresse:  2015-12-17_bz_HH-Rede

27Feb

Stadtpark-Diskussion

Der Spielplatz im Stadtpark   (aus bz vom 25.2.2015)

    bz-Kommentar von A.Hönig

 

Zum Thema Stadtpark aus dem mt vom 25.2.2015

 

Ärger über Ärger: aus dem mt vom 26.2.2015

 

 

 

oder  ‚Wie geht Politik in Schopfheim‘

Pressebericht der GRÜNEN hierzu:  Zur Stadtpark-Diskussion

09Feb

GRÜNE starten aktiv

Thema Windkraft in aller Munde: Die GRÜNEN wollen, dass es zügig weitergeht. 2015-02-09_Windkraft

Thema Bürgernähe: GRÜNES Treffen findet in Langenau statt.                                  2015-02-09_InLangenau

Thema Stadtpark: In Schopfheim läuft manches anders – statt zuerst den Stadtpark zu überplanen und dazu passend den Kinderspielplatz einzurichten, wird zuerst Geld für die Spielplatzumgestaltung ausgegeben und dann erst nachgedacht – und alles, ohne interessierte BürgerInnen mit einzubeziehen.

Valides XHTML & CSS. Realisiert mit Wordpress und dem Blum-O-Matic -Theme von kre8tiv.
75 Datenbankanfragen in 0,320 Sekunden · Anmelden