Ohne Zehnjahresplan keine Entscheidungen

Alle Maschinen auf Stopp: In einem Akt seltener Einmütigkeit zieht der Gemeinderat die Reißleine. Die fünf Fraktionen kündigten gestern an, dass sie sämtliche städtischen Vorhaben vorerst auf die lange Bank schieben: „Wir genehmigen so lange nichts mehr, bis die Verwaltung uns eine vollständige Liste über die Investitionen in den kommenden zehn Jahren auf den Tisch legt“

Weil sich alle Fraktionen im Gemeinderat über die kostenintensiven Projekte den Kopf zerbrachen, ergriff Michael Straub (Grüne) die Initiative für ein gemeinsames Handeln.
(Textauszüge aus bz und mt vom 05.04.2014)

Ein Vorstand des Ortsverbandes Schopfheim von Bündnis 90/Die Grünen

Verwandte Artikel