Ein teil der Front des Rathauses der Stadt Schopfheim.

Das Rathaus der Stadt Schopfheim

Nachrücken

Josua Kalt verlässt auf eigenen Wunsch aus einem „wichtige Grund“ den Gemeinderat. Josua Kalt wurde bei den Kommunalwahlen 2014 mit 1746 Stimmen direkt in den Gemeinderat gewählt.

Eigentlich wären Maria Bisser und Ulrike Villinger an der Reihe. Beide lehnen ebenfalls aus wichtigen Gründen das Mandat ab.

Den frei gewordenen Platz besetzt nun Karl Schäfer. Er hat bei den Kommunalwahlen 2014 1122 Stimme erhalten.

Wir wünschen Karl Schäfer einen guten Start.

Ein Vorstand des Ortsverbandes Schopfheim von Bündnis 90/Die Grünen.

Verwandte Artikel